Was macht italienisches Leder so besonders?

Italienisches Leder ist weltweit bei vielen Herstellern bekannt die Leder verwenden, um ihre Produkte zu produzieren. Aber warum ist das so? Italienisches Leder ist weltweit das beste Qualitäts-Leder auf dem Markt. Die Hersteller von italienischem Leder achten sehr darauf, was für eine Art von Leder sie verwenden und nur das höchste Qualitäts-Leder wird für den Herstellungsprozess ausgewählt. Wenn es um die Herstellung von Leder geht, verwenden italienische Lederhersteller natürliche Pflanzen- und Gemüseextrakte, um ihr Endprodukt herzustellen.

Wichtig zu wissen ist, dass italienisches Leder nicht in Massenproduktion hergestellt wird. Gleichzeitig ist das der Grund für eine längere Produktionsdauer. Wenn du also ein Leder-Produkt aus italienischem Leder besitzt, besitzt du eines der seltensten Produkte der Welt! Wenn du dich fragst, ob du ein italienisches Leder Produkt kaufen solltest, du solltest es auf jeden Fall tun!

Abgesehen von der Qualität, gibt es einige andere gute Gründe, warum italienisches Leder das beste Leder ist. 

  • Italienisches Leder hält ein Leben lang. Ein Unterscheidungsmerkmal von allen anderem Leder auf dem Markt: es ist extrem belastbar. Es wird produziert, um tägliche Kratzer und Schrammen zu widerstehen und diese können oft einfach weggewischt werden.
  • Einzigartigkeit. Die Pflanzenextrakte, die bei der Verarbeitung dieses Leders verwendet werden, machen es zu einem einzigartigen Produkt. Das Leder hat eine perfekte Unvollkommenheit auf der Oberfläche, die dem Leder ein antikes Gefühl und Aussehen wiedergibt. Das Pflanzenextrakt stellt sicher, dass jedes Leder unterschiedlich und ergo ein Unikat ist.
  • Einfache Pflege. Italienisches Leder altert prächtig, welches ihm zugleich einen einzigartigen Look verleiht. Das Alter beeinflusst das Leder positiv. In der Tat fängt es generell kaum Schmutz und muss somit auch nicht regelmäßig gereinigt werden.
  • Italienisches Leder ist Mode. Wenn du moderne Mode und Trends verfolgst, dann musst du die einzigartigen Lederprodukte gesehen haben. Aufgrund seiner einzigartigen Optik, wird italienisches Leder immer ein modisches Statement sein.

Italienische Lederarten

Durch die Gerbung, die italienisches Leder durchläuft, entstehen eine Vielzahl von verschiedenen Resultaten. Es gibt viele Arten von Leder zur Auswahl; pflanzlich gegerbt, vollnarbig, Hochglanz poliert, Chromgerbung, … und vieles mehr. Wenn du darüber nachdenkst, dir ein Lederprodukt zu kaufen, ist es zumindest ratsam, deine Optionen zu kennen, um die beste Qualität für dein Geld zu bekommen.

Pflanzlich gegerbtes Leder

Da dieses Leder nicht mit Chemikalien gefärbt wird, verleiht ihm diese Gerbart den einzigartigen und natürlichen Look. Bei der pflanzlichen Gerbung wird das Leder auf natürliche Art und Weise mithilfe von pflanzlichen Extrakten gegerbt. Pflanzlich gegerbtes Leder eignet sich für Menschen, die allergisch auf Chrom sind. Dieser Leder-Typ ist besonders widerstandsfähig und ist wasserdicht.

Vollnarbenleder

Eines der dicksten Lederarten, kann entweder pflanzlich gegerbt oder Chrom gegerbt sein. Es gehört zu den robustesten Ledertypen auf dem Markt.

Top-Grain (Rinds-) Leder

Dieses Leder ist entweder pflanzlich oder Chrom gegerbt. Es ist qualitativ hochwertiges Leder, aber etwas dünner. Es ist günstiger als andere Ledertypen und dafür bekannt, schmutzabweisend zu sein. Oftmals wird es für die Produktion von kleinen Taschen und Geldbörsen genutzt.

Vorsichtsmaßnahmen vor dem Kauf von Lederprodukten

Mit all den Vorkenntnissen die du jetzt über italienisches Leder hast, bist du fast bereit deine Shopping-Tour nach italienischen Lederwaren wie Taschen, Geldbörsen und Gürtel zu starten. Aber bevor du dich für eine Ledertasche entscheidest, sind einige Überlegungen wissenswert.

Kosten

Wenn du ein qualitativ hochwertiges Produkt benötigst, ist es ratsam, ein Produkt zu kaufen, das etwas teurer ist. Ein qualitativ gutes Lederprodukt wird sicherlich ein wenig teurer als andere Ledertypen auf dem Markt sein. Wenn du keine Kompromisse bei der Qualität machen möchtest, solltest du in den kleinen unbekannten Outlet Shops einkaufen, wo die Preise etwas niedriger sind.

Qualität

Überprüfe die Nähte, um die Qualität eines Lederproduktes beurteilen zu können. Zusätzlich zu der natürlichen Unvollkommenheit eines Lederproduktes von guter Qualität, hat es in der Regel eine saubere gerade Naht. Überprüfe beispielsweise die Schnallen und Reißverschlüsse in einer Ledertasche.

Geruch

Qualitäts-Leder hat einen charakteristischen Geruch. Wenn es einen üblen Geruch hat oder ein Geruch fehlt, ist es sehr wahrscheinlich ist ein qualitativ schlechtes Lederprodukt.

Garantie

Ein qualitativ hochwertiges Lederprodukt kommt meist immer mit einer 2-Jahres-Garantie. Die meisten qualitativ schlechteren Lederprodukte haben wesentlich kürzere Garantiezeiten.

Schlussfolgerung

Das Kaufen von Lederwaren wie Taschen erfordert Vorwissen des Produktes. Ein sehr guter Verkäufer wird dafür sorgen, dass du ein qualitativ hochwertiges Produkt für dein Geld bekommst. Kaufe nur da ein, wo du das Gefühl vermittelt bekommst, dass die Verkäufer einen gewissen Kenntnisstand über ihre Lederprodukte haben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar